Inhalt

  Startseite
    TRIPS DURCH CR!
  Über...
  Archiv
  ¿¿Raetsel Raetsel??
  Panama-KARIBIKSTRAND-Bocas del Toro
  Pazifikstrand-Samara
  SCHULE
  sprueche, die zu meiner situation passen
  ¿leckeres oder unleckeres?
  TIERE-die ich schon gesehen habe
  costa rica-wie die leute leben
  NEUE GASTFAMILIE
  Gästebuch
  Kontakt
 



  Links
   caro
   caro



http://myblog.de/alincr

Gratis bloggen bei
myblog.de





also leude... in dieser gegend von panama wird man von kleinen und etwas groesseren inseln ueberrascht: bocas del toro ("muender des stier" (komischer name)).

erst ,wenn man von san jose aus 8 stunden lang in einen oeffentlichem bus in den sueden faehrt und dann nach doppelt kontrollierten paessen die costa rica-panama-grenzbruecke ueberquert, und etwas mehr faehrt sieht man 1. schon mal die KARIBIK, weil die strasse direkt am meer liegt.....
dann nach noch mehr fahrt landet man in einer kleinen typisch-panamaischen stadt und wird von haendlern begruesst, die mithilfe von mikrofonen und lautsprechern die touris auf sich aufmerksam machen wollen...
nach ein bischen weiterfahrt (inclusive nassgeschwitzten t-shirts)mit anderem bus kommt man an ein ufer mit ein paar booten....da soll man rein und es geht auf 45 min mit motorantrieb schnellstens durch das labirynth der mangrovenwaelder in der karibik....
man kann sich davon sehr leciht ueberzeugen, dass es dort einheimische gibt mit ihren, auf dicken stelzen gebauten haeusern und den kleinen booten zum fischen aus holz....
ein stueck weiter ausserhalb der mangrovenwaelder, fast mitten im meer erkennt man dann einen atemberaubenden sonnenuntergang.....
und schliesslich erkaennt man sein hotel direkt an der kueste einer sehr viel groesseren insel....
wenn man sich die luft auf der fahrt zum hotel durch die haare wehen laesst, ahnt man noch nichts von den tueckischen temperatursensoren auf der haut, die einem dann nachts signalisieren, dass es (obwohl drei ventilator auf hoechster stufe) so heiss ist, das man sich nicht mehr bewegen und nur noch ins meer springen will...
am naechsten tag gehts dann auf zu anderen inseln mit TYPISCHEN-KARIBIK-STRAENDEN (weisser sand, tuerkieses und warmes meer, palmen und riesige muscheln, von denen sich cuxhaven mal ne scheibe abschneiden koennte!) und eine delfin-tour obendrauf, mitten im meer, noch von den kleine inslen umzingelt, darf man dann mit schnorcheln die koralenriffe und fische erkunden.....
abends wird halbverhungert, weil man nur kekse und fruechte zu scih genommen hat (vielleicht auch etwas salzwasser), wie des standarts jeden tages, eine fette pizza verzehrt und tot und verschwitzt ins bett fallen....

am ende, auf der rueckreise nach costa rica wird einem doch leicht seltsam bewusst, dass es nach diesen 2 tagen sehr froehlich zugeht, weil einem die orientierungssinne sich ins faeustchen lachen und einem den streich spielen wollen, dass man sich immer noch auf dem meer befaende....
jaja....

und dann gehts wieder 8 stunden nachhause.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung